Zellregeneration nach Patricia Kane

Alle unsere Körperzellen und Mitochondrien werden von hauchdünnen Membranen umschlossen. Diese Membranen bestehen zu einem großen Teil aus Phospholipiden und sind dank ihrer Fluidität und Durchlässigkeit für reibungslose Stoffwechselabläufe von zentraler Bedeutung.

Zahlreiche Umweltbelastungen, eine ungesunde Ernährung und der häufige Bewegungsmangel führen jedoch zur Versteifung der Zellmembranen – mit gravierenden Folgen für unsere Zellalterung und damit für unsere Gesundheit.

Phospholipide können hier sowohl therapeutisch als auch präventiv eingesetzt werden, insbesondere bei Mitochondriopathie sowie chronischen Erkrankungen der Leber (!), Nieren, Bauspeicheldrüse, Gehirn und der Haut.

Die wirkungsvollste Therapie mit Phospholipiden ist die intravenöse Verabreichung von Phosphatidylcholin in Kombination mit Vitaminen und Mineralien. Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei mir.